Musikmarkt hoef audio, höf audio, dynamik master, dynamic master, kurt höfler, kurt hoefler, höfex, hoefex, exciter, compressor, limiter Rauchleitenstrasse 63, 8010 Graz, AUSTRIA

HÖF - AUDIO  professional HOEF

Erfinder und Erzeuger - Kurt Höfler  

 

Kontakt und Verkauf: Johann Gruber (Techniker) (Restverkauf & Service)    A-8670 KRIEGLACH / Steiermark

 www.MUSIKMARKT.AT  eMail to  Johann Gruber    Phon:  0043 664 214 13 74     

 

Service & Restverkauf von HÖF - AUDIO Geräten nur bei musikmarkt.at - für Tonstudios - Musiker - Bands -

Welcome to HOEF-AUDIO a producer of highly sophisticated electronic equipment for broadcast and studio seated in Austria.     We are well known as manufacturers that have found their own way by their special ears. We think that no kind of measurement can be the basic for the decision, wether music sounds good or not.     Many famous musicians of different fields swear on our units and never would miss them.     You are invited to have a look on our Website to get informed about what we do! Enjoy us and don't hesitate to contact us by email if you want to get detailed information or brochures of our products.

Product                              Dynamic Master  Professional Series

 Preis:  EUR 980,--  excl. MwSt.

Dynamikkontrolle von Klassik bis Pop! - Offenes Klangbild ohne Höhenverluste - Klanglich unveränderte Percussivanteile auch bei exaktestem Limiting und Peaking - Kein Pumpen oder Rauschatmen auch bei hoher Reduktion (R>25dB) - Lautheitsgewinn durchschnittlich 6 bis 10dB bei digitalem Mastering oder als Rundfunk Leitungsbegrenzer - Kein Rauschen in Modulationspausen durch intelligente Hold-Funktion - Expansions- und Compressions Funktionen intelligent verkoppelt

Technische Besonderheiten:     Symmetrierte Ein- und Ausgänge - Simultanbetrieb von fünf Dynamikfunktionen (Expander/Leveler/Compressor/Limiter/Peaker) - Hold Funktion in Modulationspausen - Feed Forward Steuerung mit logarithmischen Regelspannungen - Neueste Class A VCA Technologie - 100%-Limiting für Digitalmastering mit 0 dB Headroom - Pegelton Einmeßautomatik für absolute Pgelobergrenze - Density (Dichte) regelbar von Klassik bis Pop - Digitaler oder analoger Begrenzungsmodus wählbar - Einfachste Bedienung

Typische Anwendungsbereiche:     Digital Mastering  - Analog Mastering - Leitungsbegrenzung für Rundfunk und Fernsehen - Musik- und Sprachproduktionen - Diskotheken - Musiker, Bands, PA ...

Technische Daten:     Eingänge: servo-symmetrisch   +24dB, Impedanz 20kOhm - CMMR Gleichakt: besser als 60dB von 20 Hz bis 20 kHz - Ausgänge:  servo-symmetrisch  +27dB maximal an 600 Ohm, Impedanz 60 Ohm - Frequenzgang:  +0/-0,5 dB von 10 Hz bis 30 kHz - Klirren IMD:  weniger als 0,01% bei max. Input - Klirren THD.  weniger als 0,01% bei max. Input - Fremdspannung:  -94 dB bezogen auf Arbeitspegel von + 4 dB - Dynamikumfang:  118 dB - Display:  rot/grün/orange für Lim/Comp/Lev, gelb für Expander  2x10 LEDs mit 1 dB Stufen umschaltbar 2 dB - Wärmedrift:  Limiter Threshold max 0,5 dB von 0 bis 50 Grad Celsius - Netzspannung:  220 Volt 50-60 Hz oder 110 Volt 50-60 Hz - Abmessung:  Höhe 43,6 mm / Breite 482,6 / Tiefe 205 mm - Gewicht:  4, kg - Audio Anschluß:  XLR Buchsen (3-Pin)   1=GND  2+3= SIGNAL  

  Preis:  EUR 980,--  excl. MwSt.

Referenzliste:

SOUND MILL VIENNA Sound Recording Studios des legendären Peter J. Müller (STS, EAV, Opus, Ambros etc.)

   

 opus.at - cmlstudio.de - pbm-mastering.de - georg-elser-hallen.com - tonstudiopathos.de - cap-academy.com - p9tonproduktion.de - forum.keyboards.de - mediaworldstudios.at - adax-doersam.de - dragon-works.de - GNRecords - soundworks-studio.de - echopark.at - tonkueche.de - sydec.be - 888plus.at - black-scarlet.de - liverecording.biz - pro-audio.at - osetiafm.ru/broadcast_territory - 2.arnes.si - jowa-studio.de - 4promote.de - audiomastering.at - soundland.de - skystudio.de - tonkueche.de - metrixmedia.de - gcgb.net - zen-men.de - peterfischergitarre.de - baderstudios.de - lydia.at - skinnynorris.com -

> Ein Geraet, dass nach oben regelt ist der Expander oder auch Leveler. In vielen Geraeten wird heute ein Kompressor mit einem Leveler kombiniert (Unerreicht gut: Höf Dynamic Master und Juenger d01).
 Verfasser des Artikels: Matthias Mees BTW      Ich habe mir einen österreichischen Kompressor bestellt: "Höf dynamic master"      Wurde mir für in 2 Wochen versprochen, wird gerade zusammengebaut.      
Ich bin gespannt wie ein Sizilianer ohne Knoblauch.    Von dieser Firma habe ich den DYNAMIC MASTER im Studio, den ich nach wie vor als finalen Summenkompressor einsetze.     
Meiner Meinung nach sind zwar alle anderen auf dem Markt mit tausend mehr Features ausgestattet,  aber musikalischer arbeitet keiner als der gute, alte Höf.
  Herstellungs- und                     Preis:  EUR 980,--  excl. MwSt.
Lieferzeit - Auskünfte

 MUSIKMARKT.AT  eMail to  Johann Gruber   and  Mag. Ludwig Gruber

Phon:      0043 664 214 13 74        

******************************************************************************

******************************************************************************

Product          HOEFEX II Spectral Exciter II - Class A

Dieses Gerät braucht keine Erklärung - der einzige Exciter, der den Namen wirklich verdient.

Preis:  EUR 600,--  excl. MwSt.
 

Eine Legende der Sounddimension!

Steigerung der Durchsichtigkeit und Transparenz des Klangbildes - Deutlich verbesserte Ortung innerhalb des Stereoklangbildes - Erhöhung der Lautstärke bei gleichbleibendem Aussteuerpegel - Verstärkung der Präsenz ohne Verzerrungen - Erweiterung des Stereoeffektes - Kompensation von Überspielverlusten - Größere Bandbreite und Betonung der instrumenten-typischen Obertonstrukturen

  Technical Highlights   

  • 4 Klangbereicherungebenen:
    Glitter/HF-Exciter/
    Bass-Exciter/Room-Exciter (REX)

  • SOLO-Funktion für Effekt

  • Automatic Level Control
    Arbeitspegelbereich von -20 dBu up to max. input

  • Symmetrierte Ein- und Ausgänge

  • Feedbacksuppressor

  • Einfache und übersichtliche Bedienung

Typische Anwendungsbereiche

Professioneller Sudiobereich

Film und Videoproduktion

Broadcast, TV

Discotheques, live music on stage

Sound systems for concert halls

Analog Copying of CD

Theater, cinema

Refreshing of old recordings

Conference centers

 

HIFI - in the home

 

Technische Daten:

Eingänge

differential servo-balanced
max. +22 dBu, impedance 20 kOhm

CMRR Gleichakt

greater than 60 dB @ 20 Hz to 20 kHz

Ausgänge

servo-balanced, max. output level
+27 dBu maximal @ 600 Ohm, impedance 60 Ohm

Frequenzgang

+0/-0,5 dB @ 10 Hz to 30 kHz

Klirren IMD

weniger als 0,01% @ max. input

Klirren THD

weniger als 0,01% @ max. input

Fremdspannung

-94 dB bezogen auf Arbeitspegel von +4 dBu

Dynamikumfang

120 dB

Slew Rate

13 Volt/msec

ALC

Automatische Ansteuerschaltung für Exciter-Exciter-Side-Chains

OVL Anzeige

 + 18 dBu

Netzspannung

110/220 Volt (50-60 Hz)

Nennleistung

5 Watt

Abmessung

43,6 mm x 482,6 mm x 205 mm

Gweicht

4,0 kg

Anschlußnorm

XLR - Buchsen

Preis:  EUR 600,--  excl. MwSt.

OUT OF AUSTRIA
Hof Hofex Spectral Exciter II
Reviews : Processor

A good psychoacoustic enhancer can take your sound higher than you thought possible, and though there are plenty of enhancers on the market, this new Austrian model proves that there's always room at the top. PAUL WHITE tries to control his excitement...

People are always asking me what's new and exciting, so I'm pleased to be able to tell you, hand-on-heart, that the HÖF Höfex Spectral Exciter II qualifies on both counts -- it's new, and it's an exciter. The market is awash with budget enhancers, but the problem with some of the cheaper models is that, while they add top end and clarity, they can also make your mixes sound harsh or fatiguing. Additionally, they can enhance your background noise just as well as your music, which means that the hiss level goes up. HÖF are one of those companies that appear to look at the very best of what's already on the market, then try to do the job better: the aim of the Höfex is to produce a subjectively cleaner, more open sound, with improved stereo spread, while at the same time keeping undesirable artifacts such as noise and harshness to a minimum. In common with some other good enhancers, the Höfex also claims to be able to increase the subjective loudness of a piece of audio without significantly increasing its actual peak level.

Physically, the twin-channel Höfex is a smart and stylish 1U-high rackmount processor, featuring just four control knobs per channel and three buttons in the centre of the front panel. The inputs and outputs are on servo-balanced XLR connectors and all the circuitry is analogue. (Incidentally, although HÖF have chosen to call their unit a Spectral Exciter, it's not related to the Aphex Aural Exciter, which is a registered trademark.)

MODUS OPERANDI

Simple enhancers only treat the very high end of the spectrum, but over the past couple of years, it's become more common to see some sort of bass enhancement or bass EQ added, to help balance the overall sound. HÖF have built a system that incorporates four stages, termed: Glitter; HF Exciter with Spectrum; LF Exciter; and REX Room Excitement. As with most enhancers, the processing takes place in a side-chain, after which the processed signal is added back to the original signal.

Glitter, as the name seems to imply, affects the top end of the spectrum. There is no real explanation of what this stage does -- it may be a form of regular EQ somewhere between 12 and 16kHz, dynamic EQ or harmonic resynthesis -- but whatever it is, it adds a subjective 'openness' to the high end.

The HF Exciter Processor apparently introduces phase shift and is described as generating "overtones", though it's not clear how these differ from harmonics. A high-pass filter means that the process can be set to affect only signals above a specific frequency, variable from 500Hz to 8kHz.

To enhance the bass end there's the LF Exciter, which affects both the low bass and the lower mid-range. HÖF are keen to keep their secrets to themselves, but I get the impression that dynamic equalisation plays a part in this process.

Finally, there's REX, a single button that brings in a stereo width enhancer and lights up a yellow LED. Again, I don't have any hard facts about how this process works, but as it claims full mono compatibility I can only assume that whatever is added is added equally, and in opposite phase, to both channels. Such explanations as there are in the manual relate to psychoacoustic principles -- I found mentions of overtone enhancement, formant emphasis, phase shift, simulation of natural reflections, expansion of the impulse field, and an increased pressure due to sub-frequency enhancement.

CONTROLS

Though the internal workings of the Spectral Exciter are shrouded in secrecy, the control topography is relatively simple.

Spectrum is a high-pass filter that determines which part of the spectrum will be fed to the HF Exciter overtone generator. It is continuously variable from 500Hz to 8kHz, but the most useful settings seem to be in the middle of the range. At high frequency settings the process is applied only to the upper regions of the audio spectrum, and so may not sound very obvious, but bringing down the frequency causes more of the spectrum to be processed. With some types of material, enhancing too far down the spectrum can start to produce an unpleasant sound (due to intermodulation) so it's normal to use very low Spectrum settings only for processing percussive sounds, for example, rather than complete mixes. The HF Exciter control then determines how much of the synthetic overtone signal is mixed back in with the original.

The LF Exciter increases low-frequency energy, but without causing any significant increase in peak level, so I'm guessing that the process includes frequency-selective compression. Turning the control clockwise adds more of the treated signal to the original, and the result is a more solid, deeper bass end.

REX is a simple 'on or off' effect for enhancing the 'width' of existing stereo material, so it can only be used when the Höfex is processing a stereo signal. Because the REX level is fixed, the only way to balance it with the enhancer's other effects is to use the level controls on the other sections. Listening in mono cancels out the REX signal without compromising the original audio.

The Bypass control isn't a hard bypass, but simply mutes the effect side-chain, leaving the high-quality balanced input and output amplifiers in circuit. A further refinement is the Effect Solo/Program switch, which mutes only the original signal, leaving just the effect side-chain's contribution. This switch is useful for checking just what is being added to your signal, but it can also be used to kill the dry signal when you want to use the Höfex in a mixer's aux send/return loop. Normally, enhancers can only be connected via insert points, but this particular model can be used as a conventional effect. Of course, you need to pay attention to the pan positions of both the original sound and the excited sound when working in this way, and the processing delays inherent in digital mixers mean that the 'aux send' way of working is unlikely to achieve good results with such desks.

If you're familiar with the way in which many enhancers work, you may by now be wondering why there's no Drive control on the Spectral Exciter: HÖF have instead built in an ALC (Automatic Level Control) circuit that affects just the side-chain input, so that the user has one less control to worry about. However, it's still possible to overload the circuitry if you really try, so overload LEDs are included for each channel.

THE SOUND?

As with any enhancer, the trick is knowing where to use the Spectral Exciter, when to use it, and -- most importantly -- when you're using too much of it. This particular device has a sensibly limited processing range so that, although you can still over-use it, you can't take the process too much further than originally intended, as some boxes allow you to do. Being able to mute the dry signal enables you to solo the side-chain's contribution, and listening to that in isolation tells you a lot about how the unit behaves.

"As enhancers go, this is nowhere near the cheapest, but it's certainly one of the sweetest-sounding and most intuitive models around."

Listening to the Glitter signal in isolation confirms my impression that it's rather like the 'air' EQ found on some units. The sonic impression is of a wide, low-level boost centred between 12 and 16kHz, and it doesn't sound as though any distortion mechanism is being used to create extra harmonics, because there are none of the harsh, intermodulation products that you tend to hear when you solo a harmonic enhancer. I still can't tell if there are any dynamic elements to it, but this is a very nice control for emphasising frequencies that already exist in the mix, without making the sound too sharp.

Moving to the HF Exciter, this sounds to me more like a conventional harmonic generation system -- if you lower the Spectrum frequency and turn up the level, you can definitely hear that characteristic harsh edge. Once the original signal has been added and the controls set to more moderate levels, the effect is much sweeter; this is the control to use when you want to build a top end for a signal that has very little going on in the top octave. For example, a dull-sounding guitar or electric piano can be given a musically plausible top end that may never have existed in the original sound (if you tried to do this using EQ, there would be nothing there to boost). The HF Exciter section also works for adding breathiness to vocals recorded with a dynamic mic, though it's usually best to use HF Excite and Glitter in combination.

The LF Excite parameter works exceptionally well, adding weight and authority to the bass end without messing up the lower mid-range. If you pile on a lot of effect, the output level does increase by a few dB, but you can make a significant difference to the perceived bass loudness without affecting the peak output level by more than a dB or so. Activating the REX control causes a noticeable widening of the stereo image, and the whole mix seems to move closer. The effect may simply be created by adding anti-phase signals to the opposite channels, but it certainly works. However, I'd have preferred this to be adjustable rather than just on or off.

SUMMARY

I've tried all types of enhancers over the last few years. Only a small number of models really stand out for me, and the Höfex definitely deserves to be numbered amongst them. While there are slightly more flexible enhancers around, the Höfex has the advantage of a beautifully simple and intuitive control system, plus a classy, musical sound. I also really like the fact that you need only three knobs to mix in the three types of enhancement. As enhancers go, this is nowhere near the cheapest, but it's certainly one of the sweetest sounding and most intuitive models around.

Preis:  EUR 600,--  excl. MwSt.

Referenzliste:

SOUND MILL VIENNA Sound Recording Studios des legendären Peter J. Müller (STS, EAV, Opus, Ambros etc.)

   

gfrerer.at - zdf.de -  Wolfgang Boukal - Bass - tonstudio.tugraz.at - u.kogler - highline-tonstudio.de - tonstudio.li - swr4.at - farmlandstudio.de - s17music.de - ton.hff-potsdam.de - musikundmedien.net - dansemacabre.de - das_ich/distudio - xtended.de - silverstation - x-talk-studio.de - dpmusic.hu - musikundmedien.net - marabu-records.de - opus.at - profile.myspace.com - ixpage1.de/musikschule/tonstudio - musikschule/equipment - musicsupportgroup.de - avenue-music - sesam-tonstudio.de - prolyte.hu - sas.co.at/mischpulte.htm - hellywood-music.at - ffw.at - heartmusic.de - loewenhertz.com - tonstudio-martin.de - sottovoce.de - sydec.be - intonations.de - musix.ch - target-music.ch - hclubcabana.ch - loftone-soundfactory.com -

Also wenn Exciter, dann wohl nur von Aphex persönlich oder gleich was in der Höfex-Liga     track 3 – Tom & Jerry (Thomas Gansch) Q0202 | Thomas Gansch – Gansch & Roses    (Gansch & Roses) Aufnahme •Auch hier wurden, zum Teil analoge, Effektgeräte eingeschliffen, um den Klang noch griffiger zu gestalten. So wurde bei dieser Aufnahme der Bläsersatz durch einen Höfex Exciter geschickt (=auch hier Generierung künstlicher Obertöne), um den Bläsersatz „griffiger“/“schmutziger“ zu machen (hätten wir an einem analogen Pult u. U. auch gemacht, siehe/höre Puschnigs Saxophon auf Grey!).

Eine unserer wenigen „rein“ digitalen Produktionen.Aufgenommen und abgemischt über ein digitales Neve-Capricorn- Mischpult direkt in und von unserem HardDisk-Recordingsystem. Auch hier wurden,zum    Teil analoge, Effektgeräte eingeschliffen, um den Klang noch griffiger zu gestalten. So wurde etwa der Bläsersatz durch einen Höfex Exciter geschickt, um den Bläsersatz „bissiger“ zu machen.

Thomas Gansch – „Gansch & Roses“ Bestellnummer: Q0202

Ich empfinde den gezielten Einsatz eines guten Exciters mehr als positiv - wir haben da 2 nette HÖFEXes rumstehen und die Teile machen richtig schönen Sound. Vor allem kann man da auch im Mix die Höhen bewusst "runder" gestalten und dann beim Mastering mit dem HÖFEX ein wenig mehr Gas geben und bekommt dann ein doch recht seidiges Klangbild.
Es kommt auch immer auf das Gerät an.
 

Dieses Gerät braucht keine Erklärung - der einzige Exciter, der den Namen wirklich verdient.

Interessant war ja am Höfex, dass der Exciter eigentlich kein Exciter war, sondern ein excellenter Hi-Shelving und Lo-Shelving EQ mit super passendem Filterverlauf. Der gute Mann von Höf wusste eben schon damals was besser Klang

Nous avons également découvert au SIEL un nouveau venu sur ce marché, l’autrichien Höf, avec son Höfex. Quant au dbx 296, Spectral Enhancer, nous avons étudié son cas plus haut.
 

Preis:  EUR 600,--  excl. MwSt.

 INFO  by  MUSIKMARKT.AT  eMail to  Johann Gruber   and  Mag. Ludwig Gruber

 Vertrieb - Verkauf - Technische Auskünfte über "HOEFEX II Spectral Exciter II - Class A" von HÖF Audio

Herstellungs- und Lieferzeit - Auskünfte

 MUSIKMARKT.AT  eMail to  Johann Gruber   and  Mag. Ludwig Gruber

Phon:      0043 664 214 13 74        

******************************************************************************

******************************************************************************

Product                   HOEFEX I  Spectral Exciter I - Class A

 

Increased transparency and clearness of the sound pattern

 

Exact locating of sound sources in the stereo field

 

Enhancement of stereo imaging

 

Increased perceived volume at constant modulation level

 

Emphasis of the upper harmonic structure typical for each instrument

 

Recording loss compensation

 

Smooth sound pattern at high frequencies

 

Adds live-like character to recorded music

Technical Highlights

  • 2 sound range levels:
    HF-Exciter/LF-Exciter

  • SOLO- Function for listening to effect side-chains

  • Automatic Level Control:
    active from -20 dBu up to maximum input

  • Balanced inputs and outputs

  • Feedback suppressor

  • Extremely user-friendly

Typical Applications

Professional recording studios

Film and video production

Broadcast, TV

Discotheques, live music on stage

Sound systems for concert halls

Copying of cassettes

Theater, cinema

Refreshing of old recordings

Conference certers

 

HIFI - in the home

 

 Specifications

Inputs        

differential-balanced, max. +22 dBu, impedance 20 k0hm

CMRR

greater than 60 dB @ 20 Hz to 20 kHz

Outputs

servo-balanced, max. output level
+27 dB maximal @ 600 Ohm, impedance 60 Ohm

Frequence response

+0/-0,5 dB @ 10 Hz to 30 kHz

Distortion IMD

less than 0,01% @ max. input

Distortion THD

less than 0,01% @ max. input

Noise

-94 dB with reference to +4 dBu

Dynamic range

120 dB

Slew Rate

13 Volt/msec

ALC

Automatic Level Control for Exciter-Side-Chains

OVL indication

@ +18 dB

Power requirements

110/220 Volt (50-60 Hz)

Power consumption

5 Watts

Dimensions

43,6 mm x 482,6 mm x 205 mm

Weight

4,0 kg

Audio Connection

XLR

  Preis:  EUR 400,--  excl. MwSt.

 INFO  by  MUSIKMARKT.AT  eMail to  Johann Gruber   and  Mag. Ludwig Gruber

 Vertrieb - Verkauf - Technische Auskünfte über "HOEFEX I  Spectral Exciter I - Class A" von HÖF Audio

Herstellungs- und Lieferzeit - Auskünfte

 MUSIKMARKT.AT  eMail to  Johann Gruber   and  Mag. Ludwig Gruber

Phon:      0043 664 214 13 74        

******************************************************************************

*****************************************************************************

Product  Product Musikmarkt.at  

presents  the

Octobus - Hoef  Audio 8-channel dynamic processor

 

Mit dem OctoBus können acht voneinander unabhängige Audiokanäle beliebig mit allen Dynamikfunktionen wie Peaker, Limiter, Compressor, Expander, Gate bzw. MIDI-Gate simultan bearbeitet werden.

Der durchgehend analoge Signalweg garantiert höchste Audioqualität und hervorragende technische Werte.

Die digitale Kontrolle sämtlicher Geräteparameter in Echtzeit via MIDI macht den OctoBus zum derzeit flexibelsten Dynamikprozessor, nicht nur im professionellen Studioeinsatz, sondern auch überall dort, wo es auf reproduzierbare Einstellungen besonders ankommt, wie z.B. im Theater- und Bühneneinsatz.

Als hilfreiche Zusatzfunktion kann der OctoBus neben seinen Dynamikfunktionen simultan auch als digital über MIDI gesteuerte Fader-Automation eingesetzt werden.

Die Möglichkeit, die Einstellungen aller 8 Audiokanäle auf 64 Speicherplätzen zu fixieren und beliebig wieder abzurufen - Total Recall - macht den OctoBus auch zum idealen Werkzeug im Broadcastbereich, wo mehrere Anwender abwechselnd die Regieplätze benutzen.

Technical Highlights     Technische Besonderheiten - * Symetrierte Ein- und Ausgänge, Sidechain-Inserts - * Simultanbetrieb von sechs Dynamikfunktionen pro Kanal - (Peaker/Limiter/Compressor/Expander/Gate/MIDI-Gate) - * Total Recall aller Parameter incl. Input/Output Level - * 64 Speicherbänk für jeweils 8 Kanäle - * Intelligente Kopierfunktion für Einstellungen - * MIDI-SYSEX Dump möglich - * Stereo-Link je zweier benachbarter Kanäle möglich - * Hard Bypass mit Relais - * Feed Forward Steuerung mit logarithm. Regelspannungen - * Weiche Kennlinien für alle Dynamikfunktionen - * Neueste Class A VCA Technologie - * 100%-Lmiting mit 0 dB Headroom durch HÖF-Peaker - * Quasi analoge Bedienung aller Parameter über Up/Down-Taster mit optischer Kontrolle über LED-Ketten und Ziffernanzeige, Input/Output Level über Recall-Potentiometer einstellbar

Typische Anwendungsbereiche:   * Musik- und Sprachproduktionen im Studio - * Broadcast - * Bühne, Liv Acts, Diskotheken usw. -   

Technische Daten:   Eingänge:    servo-symmetrisch,  XLR Buchsen  +24 dB mximal, Impeanz 20 kOhm - Ausgänge:    servo-Symmetrisch, 8 XLR Buchsen  +27 dB maximal an 600 Ohm, Impedanz 50 Ohm - Sidechain-Inserts:    O Stereoklinken 6,3 mm (tip = in / ring = out) - Norm Betriebspegel:    - 10 dBv . 0, +4, +6, +8 dBu - CMMR Gleichakt:    besser 60 dB von 20 Hz bis 20 kHz - Frequenzgang:    +0 / - 0,5 dB von 20 Hz bis 0 Hz - Klirren IMD:    weniger als 0,015 % bei +4 dBu - Klirren THD:     wenigr als 0,015 % bei + 4 dBu - Dynamikumfang:    116 dB - Master Display:     gelb/grün/rot für Expander/Compressor/Limiter - Channel Display:    8 LED-Ketten grün mit Balkenanzeige 1 dB - Edit Display:    8 LED-Ketten grün mit Punktanzeige - Netzspannung:     220 Volt 50-60 H oder 110 Volt 50-60 Hz - Abmessung:    Höhe 88 mm / Breit 482,6 mm / Tiefe 350 mm - Gewicht:     6,1 kg

OCTOBUS komplett          (8 Audiokanäle)          Preis:  EUR 3000,--  excl. MwSt. 

oder          OCTOBUS mit  2 Audiokanälen  bestückt        Preis:  EUR 1500,-- excl. MwSt.     

Nachrüstung auf 4, 6 oder 8 Audiokanäle ist jederzeit nachträglich möglich

           je 2 Zusatzkanäle   EUR 600,-- excl. MwSt.     Einbau ist kostenlos.

Referenzliste:

http://www.musikmarkt.at  ....

  Vertrieb - Verkauf - Technische Auskünfte über "8-channel dynamic processor" von HÖF Audio

Herstellungs- und Lieferzeit - Auskünfte

 MUSIKMARKT.AT  eMail to  Johann Gruber   and  Mag. Ludwig Gruber

Phon:      0043 664 214 13 74        

******************************************************************************

******************************************************************************

Product                                               HF-16 "High End" Automation 

 

Funktionsbeschreibung:   Mit dem HF-16 können 16 unabhängige Audiokanäle in ihrer Lautstärke via MIDI kontrolliert bzw. automatisiert werden. Zur Steuerung werden MIDI-Controller- u. Note Befehle verwendet, sodass die Steuerung direkt aus marktgängigen Sequenzerprogrammen simultan zurMusik erfolgen kann.

Durch neuartige DCA-Technologie, die ohne VCAs und deren Nachteile auskommt, wird eine geradezu unglaubliche Signalqualität erreicht, die sowohl Rauschen als auch Verzerrungen unter der Messbarkeitsgrenze verschwinden läßt.

HF-16 "High End" Automation      Puristische Klangeigenschaften - Samtweiches Faden ohne Rasterfeeling - Keine Digitalisierung des Audiosignales - Rauschen und Verzerrung unmessbar - Beliebig viele Kanäle durch Kaskadierung - Einfache MIDI-Steuerung - Bewegungssteuerung auf jedem Sequenzer - 2 Stereosummenausgänge - Extrem hohe CBU-Rechenleistung

 Technische Besonderheiten      Lautstärkenregelung in 127 MIDI-Schritten extern - Intern Auflösung im 16-Bit-Raster (6553 Schritte) - Mittels LEARN-Funktion frei einstellbar: MIDI Channel - MIDI Basiskontroller für Audio-Kanal 1 - MIDI Basisnote für MUTE-Steuerung - SKIP-Funktion fpr Faderdynamik in 127 Stufen - 3 verschiedene MUTE-Modes: normal, invers, umschaltend - Mehrere HF-16 kaskadierbar - Masterfader bzw. Gruppen intern definierbar - Gruppenbildung auch bei kaskadierten HF-16 - Stereogruppen abrufbereit vordefiniert - Default Mode ab Werk voreingestellt - Gruppen abspeicherbar - Soft Programming ohne Exclusiv-Daten im Song

Typische Anwendungsbereiche     Mischpultautomation für Mehrkanalaufnahmen - Mischpultautomation für Live-Betrieb - Fernsteuerung für 16 Audio-Kanäle - Automatischer Effektmixer für 8 Returns (Stereo) - Broadcast Programmumschaltung 

Technische Daten:     Eingänge: asymetrisch, maximal +25dB   - Impedanz 10 kOhm - Ausgänge: asymmetrisch, aximal +22dB - Impedanz 15 Ohm - Frequenzgang: +0/-0,5 dB von 10 Hz bis 30 kHz - Klirren IMD, THD. weniger als 0,01% bei +20dB Input - Fremdspannung: <-100 dB - Dynamikumfang: > 120 dB - Übersprechen: <-100 dB - Mute-Dämpfung: mehr als 100 dB - Anschlußbuchsen: 16 Audioklinken 6,3 mm als Inputs - 16 Audioklinken 6,3 mm als Outputs - 4 Audioklinken 6,3 mm als Summen-Outs - 2 MIDI Buchsen (In und Thru) - Netzspannung: 110/220 Volt spezifizierbar - Abmessung: 19 Zoll 1 HE; 43,6 mm x 482,6 mm x 205 mm - Gewicht: 4 kg

 

Preis:  EUR 500,--  excl. MwSt.

Referenzliste:

http://www.mix-box.de/mixing_mastering_equipment.html - .....

Herstellungs- und Lieferzeit - Auskünfte

 MUSIKMARKT.AT  eMail to  Johann Gruber   and  Mag. Ludwig Gruber

Phon:      0043 664 214 13 74        

******************************************************************************

******************************************************************************

 AMu - Partnersites      Kleine Referenzauswahl: Peter Ratzenbeck - Gitrre, Buddy Caine - Live-Mitschnitt - JB5 mit Heini Altbart, Livemixing and Recordings: Frank Main und MTK - Mitterdorf,  "Rock me Amadeus" mit "Freispiel" - "Raureif" - "Grenzenlos" - "die 3 von der Punkstelle" - "Pretuler Musi" - Wettbewerb "Waglbacher" - Backstage Licht Equipment für "Global Kryner" Live in Mitterdorf, Funchestra - Studio Livemitschnitt, Generalversammlung Raiba Raiffeisenbank mittleres Mürztal, Roseggerbund Krieglach, Marktgemeinde Krieglach,   Unsere Partner und Produktionen: auto-kargl.at  Crazy Trumpets, Musikverein Etmissl, Josef Wider, Roland Bauer, Jörg Preiss Preiß Ton & Veranstaltungs Technik, Musikverein Sankt St. Katharein an der Laming, Rock me Amadeus mit Raureif - Robert Hofbauer, Leitner Roman, Martin Dietler, Christian Dietler, Michael Hofbauer, Freispiel - Susanne Ebner, Robert Märzendorfer, Robin Rosenblattl, Thomas Hirschler, Christoph Pelzl, grenzenlos - die 3 von der Punkstelle Waglbacher Langenwang Pretuler Musi mit Michael Heger, Hermann Riegler von den Pretuler Buam, Livemixing Auto Kargl Rettenegg Autohaus Mitsubishi, original Oberkrainer Ansambel Majnik aus Slowenien, gruppe grenzenlos, birgit dietler, thomas königshofer, stefan hölblinger, andreas ebner, Meditation, St. Ilgen, Dreigesang, http://www.musikmarkt.at http://www.musikmarkt.at/jazztrio, http://www.musikmarkt.at/berglerduo, Musikverein Gusswerk, Mag. Hannes Haider, Musikschule Mariazell, Gospels, Rhythmischer Chor der Pfarre Krieglach, Crazy Trumpets, Sonntagsmusi, edler, edlermusik, franz edler, Musik in kleinen Gruppen MTK Mürztaler Trachtenkapelle Mitterdorf, Dreikönigskonzert Wiener Melodienstrauss, Solisten: Christine Maria Fasser / Sopran, janos Mischuretz / Tenor Werkskapelle Voest Alpine Kindberg, Ltg. Mag. Wolfgang Haas, Tonstudio Krieglach KK Records, Cristal Maze, searching 4 harmony, Steirischer Bläsertag des Steirischen blasmusikverband, Opernhaus Graz, Landesobmann o. Univ.-Prof. emer. Dr. Wolfgang Suppan, Ottokar Kernstock Kapelle Pöllau, Anton Mauerhofer, Delavska Godba Trbovlje, Slowenien, Alojz Zupan, Musikkapelle Voest Alpine Roseggerheimat Krieglach, Rudolf Zangl, Herbert Marinkovits, Musikverein Birkfeld, Mag. Gerhard Werner, Markt- und Werkskapelle Gratkorn, Musikbezirk Graz-Nord) Karl-Heinz Pöschl, Krieglacher Bands wie Homer Bratlfettn Raureif, weiters Marschmusik Märsche der k u k Zeit, Marschkönig Walter Schwanzer, Musikhauptschule Mitterdorf, Alternative Pflichtstücke, Steirischer Blasmusikverband, OBV, Pfof. Philipp Fruhmann, Landeskapellmeister, Steiermark, Stufe A, Mala Suite, V. Strucl, Stiri Skladbe, V. Strucl, 4 Miniaturen, V. Strucl, Stufe B, Stufe C, Wartburg Fanfare, Tannhäuser, Richard Wagner, R. Summerer, Sciltarin, Herbert Marinkovits, Logorska Dolina Rhapsodie, E. Glavnik, Stufe D, Festmarsch 1881, P.I. Tschaikovsky, Arr. Armin Suppan, Stufe D/E, Über drei Berge, über drei Täler, Suite, B. Adamic, Rhapsodie Nr.3, Wolfgang Suppan, Franz Cibulka, Mag. Rudolf Zangl, Jodler, Jodlerschule, Jodeln lernen, akademie, jodlerakademie, leitung, robert rosskogler, akademie, jodlerakademie, Fest für Schlagwerk - Kirchenkonzert Mitterdorf - Musikantenfrühschoppen - Mag. Wolfgang Dimetrik Akkordeon - Schuhplattler steiermark - Harmonika pur Franz Leitner - FF Hadersdorf - Die Innsbrucker Posaunen - Harmonikaklänge - Michael Gabrial Zither Volksweisen Lieder - Prof. Hans Täubl - Pfarrkirche Krieglach - Fest der strahlenden Trompeten - Die Trompeter der Musikschule Krieglach - Peter Rosegger - Die Stodtherrnhosn - Carsten Svanberg - Posaune - Seiersberg Vocal - Mürztaler Blasorchester - Sonntagsmusi - Musica sacra - Geistliche Chormusik - Maurice Andre - Die Alpenländer - Musikelektronik Johann GRUBER DMX512-Lichtsteuerung  0-10V Ausgang  DMX512 Lichtmischpulte   Lampen-Dimmer-Leistungsteile bis 3,5kW u. auf Wunsch auch darüber in Phasenabschnitttechnik keine Netzstörungen kleine Bauform  fertig und als Bausatz lieferbar  Stübminger Viergesang - Auf da hochn Veitsch Stübminger Viergesang - Auf da hochn Veitsch Kinderoper - Der Schlotterhund Kinderoper - Der Schlotterhund Böhler Mürzzuschlag/Hönigsberg - Frühjahrskonzert 2000 Böhler Mürzzuschlag/Hönigsberg - Frühjahrskonzert 2000 Wos die Liab olls is - Singkreis Krieglach,Männerchor, Sonntagsmusi Wos die Liab olls is - Singkreis Krieglach, Männerchor, Sonntagsmusi MK-Krieglach - Frühjahrskonzert 2000 MK-Krieglach - Frühjahrskonzert 2000 TK-Oberaich - Mit Musik ins neue Jahrtausend TK-Oberaich - Mit Musik ins neue Jahrtausend Jodlerweltmeister R. Roßkogler - Wo der Wildbach rauscht Jodelweltmeister R. Roßkogler - Wo der Wildbach rauscht MV-Wartberg - Festkonzert 2000 Der Mythos der Titanic MV-Wartberg - Festkonzert 2000 Der Mythos der Titanic Franz Leitner - Flott aufg'spielt (7. Platz Weltmeister Steir. Harmonika) Franz Leitner - Flott aufg'spielt  (7. Platz Weltmeister Steir.Harmonika) Werkskapelle Böhler - Weihnachtskonzert 1999 Werkskapelle Böhler - Weihnachtskonzert 1999 Marschmusik der k.k. Marine Marschmusik der k.k. Marine Die Kraftspender Die Kraftspender Werkskapelle Böhler - Frühjahrskonzert 1999 Werkskapelle Böhler - Frühjahrskonzert 1999 Bauernkapelle Langenwang - Zug um Zug Bauernkapelle Langenwang - Zug um Zug Pasticcio - Blockflöten Ensemble der Musikschule Krieglach Pasticcio - Blockflöten Ensemble der Musikschule Krieglach Musikkapelle Krieglach Frühjahrskonzert 99 Musikkapelle Krieglach Frühjahrskonzert 99 Best in Class I und II der Musikschule Krieglach Best in Class I und II der Musikschule Krieglach Werkskapelle Böhler - Weihnachtskonzert 1998 Werkskapelle Böhler - Weihnachtskonzert 1998 Steirischer Blasmusikverband    Alternativ-Pflichtstücke für 1999/2000 Steirischer Blasmusikverband     Alternativ-Pflichtstücke für 1999/2000 Das Robert Roßkogler Präsent Das Robert Roßkogler Präsent Obersteirische Musikauswahl 1999 Obersteirische Musikauswahl 1999 Oberndorfer Stille Nacht Messe Oberndorfer Stille Nacht Messe Chorvereinigung Phönix Hönigsberg Chorvereinigung Phönix Hönigsberg Die Chaoten - a cappella pur Die Chaoten - a cappella pur Klingende Waldheimat Folge 1 Klingende Waldheimat Folge 1 Werkskapelle Böhler Mürzzuschlag-Hönigsberg - 11 Highlights Konzertst. Werkskapelle Böhler Mürzzuschlag-Hönigsberg - 11 Highlights Konzertst. Werkskapelle Böhler Mürzzuschlag-Hönigsberg - 20 Märsche Werkskapelle Böhler Mürzzuschlag-Hönigsberg - 20 Märsche Paulus von Felix Mendelssohn Bartholdy Paulus von Felix Mendelssohn Bartholdy Werkskapelle Böhler Mürzzuschlag-Hönigsberg - F98 Werkskapelle Böhler Mürzzuschlag-Hönigsberg - F98 Turnauer Dorfmusikanten - Wiedersehn bei Blasmusik Turnauer Dorfmusikanten - Wiedersehn bei Blasmusik Musikkapelle Krieglach - Frühjahrskonzert 98 Musikkapelle Krieglach - Frühjahrskonzert 98 Gesangsverein Turnau ... G'sungen & g'spielt Gesangsverein Turnau ... G'sungen & g'spielt Deutsche Singmesse von Prof. Hans Täubl  Deutsche Singmesse von Prof. Hans Täubl Orig.Krieglacher Die letzte..... aber nicht das Letzte Orig.Krieglacher Die letzte..... aber nicht das LetzteDie Mürztaler - Oldies & Highlights Die Mürztaler - Oldies & Highlights MV-St.Katharein/Lg. & MV Etmißl Gemeinschaftsproduktion MV-St.Katharein/Lg. & MV Etmißl Gemeinschaftsproduktion Die Mürztaler - Auf geht's Die Mürztaler - Auf geht's Die besten Witze - Live - mit Robert Roßkogler Die besten Witze - Live - mit Robert Roßkogler The Youngstars The Youngstars Robert Roßkogler - Steirische Harmonikastückl'n instrumental Robert Roßkogler - Steirische Harmonikastückl'n instrumental Michael GABRIEL - Auf Bergeshöh'n Michael GABRIEL - Auf Bergeshöh'n Jodler Vagabunden "Freu' dich auf das Wochenend" Jodler Vagabunden "Freu' dich auf das Wochenend' obert Roßkogler und seine Ein-Mann-Kapelle Robert Roßkogler und seine Ein-Mann-Kapelle Erich und seine Musikanten "LIVE" Erich und seine Musikanten "LIVE" Bettina & Ludwig "Trompeten Hits" Bettina & Ludwig "Trompeten Hits" Musikkapelle Krieglach -Frühjahrskonzert 97 Musikkapelle Krieglach - Frühjahrskonzert 97 40 Jahre J.Haydn-Orchester & Singkreis der Stadt Bruck / Mur 40 Jahre J.Haydn-Orchester & Singkreis der Stadt Bruck / Mur Werkskapelle Böhler Mürzzuschlag / Hönigsb. - "Weihnachtskonzert 96 Marschmusik aus der Österr.-Ungar. Monarchie Marschmusik aus der Österr.-Ungar. Monarchie Angela mit Hermann & Manfred - Frohe Weihnachten Angela mit Hermann & Manfred - Frohe Weihnachten Gundula Jäger - Harmonika - Party Trachtenkapelle Oberaich - 50 Jahre Trachtenkapelle Oberaich - 50 Jahre Werkskapelle Böhler Mürzzuschlag-Hönigsberg - Frühjahrskonzert 96 The Sundays - Evergreens & Highlights for ever The Sundays - Evergreens & Highlights for ever Musikkapelle Ratten Peter und der Wolf Musikverein Langenwang-Frühjahrskonzert 96 Musikkapelle Krieglach -Frühjahrskonzert 96 Angela mit Hermann & Melodienzauber Angela mit Hermann & Melodienzauber Werkskapelle Böhler Mürzzuschlag-Hönigsb. - Weihnachtskonzert 95 St. Ilgener Dreigesang Waldheimat Buam Raureif  - Wos wüst mochn Waldheimat Buam - Wos wüst mochn Werkskapelle und Chorvereinigung Stahlklang Kapfenberg Werkskapelle und Chorvereinigung Stahlklang Kapfenberg Werkskapelle Böhler Mürzzuschlag-Hönigsberg - Frühjahrskonzert 95 Mürztal Winds Project Alpen Rocker Alpen Rocker Musikkapelle Krieglach -Frühjahrskonzert 95 Werkskapelle Böhler Mürzzuschlag-Hönigsb. - Weihnachtskonzert 94 Schuhplattler Chorvereinigung Bruck/Mur - Die Erste Brucker Klangbilder Brucker Klangbilder Steirisch aufg'spielt Steirisch aufg'spielt Musikkapelle Krieglach Musikkapelle Krieglach Ganzstein Musikanten - 10 Jahre Ganzstein Musikanten - 10 Jahre Werkskapelle Böhler Mürzzuschlag-Hönigsberg - Frühjahrskonzert 94 Die jungen Schießlinger Die jungen Schießlinger Freßnitzer Dorfschwalben Musikkapelle Krieglach -Frühjahrskonzert 94 Johannes-Passion - J.S.Bach Dead Flowers Group Dead Flowers Group Musikverein "Heimatklang" St. Marein im Mürztal Werkskapelle Böhler Mürzzuschlag-Hönigsberg - Weihnachtskonzert 93 An die Heimat - Prof. Hans Täubl Duo Angela und Hermann - Heute wolln wir feiern Duo Angela und Hermann - Heute wolln wir feiern Ein deutsches Requiem - Johannes Brahms Was ist los am Appelhof - Kujtim Prodani So klingts in Langenwang Werkskapelle Böhler Mürzzuschlag-Hönigsberg - Frühjahrskonzert 93 Rudol Josel - Soloposaune /Musikkapelle Krieglach -Frühjahrskonzert 93 Ganzstein Musikanten - Steirermode Ganzstein Musikanten - Steirermode Mürzer Spatzen - Musikantenqwelt Mürztaler Trachtenkapelle Mitterdorf Mürztaler Trachtenkapelle Mitterdorf Euro Combo - Wenn die Sonne sinkt Euro Combo - Wenn die Sonne sinkt Orig. Mürztal Vagabunden  Orig. Mürztal Vagabunden Musikkapelle Krieglach -Frühjahrskonzert 92 Backyard Buskers Backyard Buskers Oberndorfer Stille Nacht Messe Die Königskogler - Musik für jede Jahreszeit Die Königskogler - Musik für jede Jahreszeit Musikkapelle Krieglach - 20.Informationstag Neue Kinder - und Jugendlieder Musikkapelle Krieglach - Frühjahrskonzert 91 Mit der Harmonika durchs Pöllauertal - Werner Wurzer Misa Criola - Jugendchor Mitterdorf Musikkapelle Krieglach - Frühjahrskonzert 90 Alpenländische Musikantenparade Zitherklang - Heimatgesang Euro - Combo - Ein neuer Stern am Musikhimmel Die Königskogler - Heimwehmelodi Webshop, CD-Shop, Audio, Video, CD, DVD, Filme, Films, Download, Musik, Livestream, Vertrieb, Tonstudio, KK-Records, AMU-Webservice, krieglach, tonstudio, kk-records, tonträger, waldheimat, gruber, ludwig, hans, johann, cd, mc, live, mitschnitt, beschallung, musikinstrumente, verkauf, reparatur, Musikschule Krieglach für elementare, mittlere und höhere Musikerziehung - mit Öffentlichkeitsrecht Bürstadtstraße1, A-8670 Krieglach / Steiermark, Dir. Mag. Rudolf Zangl, Tel. 03855 / 23 56 AMu-Partnersites Musikmarkt   http://www.musikmarkt.at AMu-Server   http://amu.musikmarkt.at Musikschule Krieglach    http://www.musikschule-krieglach.at        http://www.musikmarkt.at/ Mag. phil. Bettina Gruber    http://www.musikmarkt.at/bettina Steirerland Harmonika    http://www.musikmarkt.at/harmonika Ansambel Majnik    http://www.musikmarkt.at/majnik Harmonika Melodija    http://www.melodija-cmt.si Jodlerwirt Krieglach    http://www.jodlerwirt-krieglach.at Marktgemeinde Krieglach    http://www.krieglach.at Grenzenlos    http://www.grenzen-los.at Raureif   http://www.raureif.at Bratlfettn   http://www.bratlfettn.at Freispiel    http://www.freispiel.org Time4Jazz   http://www.musikmarkt.at/time4jazz Funchestra   http://www.funchestra.at Bergler Duo   http://www.berglerduo.at Nordwand       http://www.nordwand.at Sonntagsmusi   http://www.musikmarkt.at/sonntagsmusi Crazy Trumpets    http://www.musikmarkt.at/crazytrumpets Die Trompeter    http://www.musikmarkt.at/sonntagsmusi HÖF Audio Professional    http://amu.musikmarkt.at/hoef-audio/hoef-audio.html Steira-Mix    http://www.steira-mix.at Pension Tannhof Krieglach    http://www.tannhof.com Annerlbauer Krieglach    http://www.annerlbauer.at Musikverein Etmissl    http://www.etmissl.at/vereine.html Musikverein Sankt Katharein an der Laming  http://www.katharein.at/musik Trachtenverein D' Walberger Langenwang Marktgemeinde Langenwang    http://langenwang.steiermark.at Musikverein Langenwang    http://www.mv-langenwang.at Musikverein Gusswerk    http://www.gusswerk.at Musikschule Mariazell    http://www.mariazell.at/vereine/musikschule MTK Mürztaler Trachtenkapelle Mitterdorf    http://www.mitterdorf.at/mtk/index.php Musikhauptschule Mitterdorf    http://hsm.mitterdorf.at Trachtenkapelle Oberaich    http://www.tk-oberaich.at The Sundays    http://www.musikmarkt.at/sundays EVE    http://www.e-v-e.org Steirische Harmonikaspieler       http://www.frappr.com/buttonboxplayers*